Zum Inhalt springen

Unsere Partner

Besuch in Kenia

Mit Herzblut engagiert

Die CWM Kenya mit ca. 1.500 Mitgliedern in 30 Basisgruppen engagiert sich trotz Dürre und Wassermangel mit Herzblut für die Menschen in Kenia. Mit Zuverlässigkeit und Kreativität überwinden sie Hindernisse und führen die vereinbarten Projekte durch.
 
Perspektive Selbsthilfe

Nur wenn Menschen in die Lage versetzt werden, ihre Probleme selbst zu meistern, wenn nicht nur die erste Not, sondern deren Ursachen mitbedacht werden, dann kann Hilfe erfolgreich sein.

Die solide Verbandsarbeit, wie sie in KAB und CWM praktiziert wird, ist damit eine ideale Voraussetzung dafür, dass Tropfen für Tropfen der Durst nach einer gerechteren und einer solidarischeren Welt gelöscht wird.